Alle Ministerien des Landes Baden-Württemberg

Aktuelle Meldungen

66 Ergebnisse gefunden

  • Kulturhaus Mannheim
    • Städtebauförderung

    Wirtschaftsministerium fördert Orte der Integration

    Im Rahmen des in diesem Jahr auslaufenden Investitionspakts „Soziale Integration im Quartier“ fördert das Wirtschaftsministerium 20 Orte der Integration und des sozialen Zusammenhalts. Dafür stehen rund sechs Millionen Euro an Bundes- und Landesmitteln zu Verfügung.
  • Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes stehen mit Lebensmitteln vor einer Haustür.
    • Bürgerengagement

    Land und Kommunen kooperieren weiter bei Bürgerschaftlichem Engagement

    Das Land Baden-Württemberg und die Kommunalen Landesverbände haben die sechste Kooperationsvereinbarung zum Ausbau des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement unterzeichnet.
  • Mann pumpt Reifen eines Fahrrads für einen Flüchtling auf
    • Bürgerengagement

    Mielich auf Engagement-Tour in Sulz am Neckar

    Bürgerengagement ist Ausdruck einer lebendigen Demokratie. Das hat man in Sulz am Neckar verstanden – insgesamt 63.000 Euro an Fördergeldern hat die Stadt von der Landesregierung für ihre innovativen Ideen bürgerschaftlichen Engagements erhalten.
  • Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes stehen mit Lebensmitteln vor einer Haustür.
    • Coronavirus

    15 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine und Zivilgesellschaft

    Das Land unterstützt gemeinnützige Vereine und zivilgesellschaftliche Organisationen, die durch die Corona-Krise unverschuldet in Not geraten sind, mit bis zu 15 Millionen Euro. Betroffene Vereine oder Organisationen erhalten einmalig maximal 12.000 Euro.
  • Herbstlich gefärbte Blätter umranken die Fenster eines historischen Hauses. (Bild: picture alliance/Felix Kästle/dpa)
    • Ehrenamt

    Land plant Programm zur Qualifizierung junger Menschen für das Ehrenamt

    Das Land will neue Ansätze und innovative Projekte unterstützen, um junge Menschen im Ländlichen Raum für Ehrenämter zu gewinnen.
  • Ein Integrationsmanager erarbeitet mit zwei jugendlichen Flüchtlingen aus Eritrea ein Bewerbungsschreiben.
    • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

    Land fördert Vernetzung von Kommunen und Migrantenorganisationen

    Sieben Standorte in Baden-Württemberg erhalten in einer ersten Förderrunde insgesamt rund 70.000 Euro aus dem Programm „Migrantenorganisationen stärken und vernetzen“. Das Förderprogramm soll den Dialog zwischen Kommunen, Zivilgesellschaft und Migrantenorganisationen stärken.
  • Symbolbild: Ein Rollator steht am vor einer Wohnung. (Bild: dpa)
    • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

    Rund 120.000 Euro Zuschuss für Mehrgenerationenhäuser

    Die Förderung der Mehrgenerationenhäuser ist Teil des Impulsprogrammes der Landesregierung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Da der generationenübergreifende Austausch immer mehr an Bedeutung gewinnt, stellt das Land noch einmal rund 120.000 Euro für insgesamt elf Projekte zur Verfügung.
  • Silhouetten von Menschen in verschiedenen Lebenslagen
    • GesellschaftsReport BW

    Kinder aus Migranten-Familien deutlich häufiger von Armut bedroht

    Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund sind deutlich häufiger von Armut betroffen als Jungen und Mädchen ohne Migrationshintergrund.
  • „Black Lives Matter“ und „Color Is Not A Crime“ steht auf Schildern von jungen Frauen, die unter dem Motto „Solidarität mit George Floyd“ an einer Demonstration gegen Rassismus teilnehmen.
    • Rassismus

    Kein Platz für Rassismus und Ausgrenzung

    Politik und Zivilgesellschaft dürfen nicht nachlassen, weiterhin entschieden und engagiert gegen jegliche Form der Ausgrenzung und Hetze vorzugehen.
  • Eine Frau steigt aus dem Bürgerbus. (Bild: © Wolfram Kastl/dpa)
    • Gesellschaftlicher Zusammenhalt

    Entwicklung kooperativer Mobilitätskonzepte im Ländlichen Raum

    Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs fördert das Land sieben innovative Mobilitätskonzepte im Ländlichen Raum mit insgesamt rund 1,7 Millionen Euro. Ziel des Wettbewerbs ist vor allem die Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und des Zusammenhalts.